Lernen, erleben, aktiv sein

 

Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit als "außerschulischer Lernort" ist es, Kinder und Jugendliche für die Natur zu sensibilisieren, ihr Einfühlungsvermögen zu fördern und die Beziehung von Mensch, Tier und Natur positiv zu stärken.

 

     So funktionierts!

 

Formular ausfüllen,

  

 

Kosten: KEINE

Aufgrund der Förderung durch die Ministerien, können Grundschulkinder der 2.–4. Jahrgangsstufe, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen, Kinder in Deutschklassen sowie Schulkinder der 5.–10. Klasse an Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien in Bayern uns kostenfrei besuchen!

 

 

                                                              Anreise:

                                     Die Kosten für die Anreise werden nicht übernommen.

 

 

                                                                    Aufenthalt bei uns am Hof.

                                        In Hoferkundungen bieten wir Schulklassen die Möglichkeit,                                              unseren Bauernhof und die dazugehörige Landwirtschaft, selbst  zu erleben.                              An verschiedenen Stationen könnt ihr die Pflanzen und die Tierwelt kennen lernen.

 

                                    Termine:  Montag - Freitag ab 8:30 Uhr       Dauer:     2,5 Stunden

 

 

Gruppengröße:

Ihr könnt mit einer oder mit 

zwei Schulklasse zu uns kommen.

 

Unsere lehrplanbezogenen Themen

- Vom Huhn zum Ei

- Bauernhof erleben

- Getreidekunde

- Tolle Kartoffel

                                            und vieles mehr...

 

 

   Zeit zum Toben und Spielen.

 

 

 

 Zeit für Tiere

 

                   

                   Brotzeit:

                   Getränke und Brotzeit bitte mitbringen.

 

        

Kleidung:

         Bauerhof gerechte Kleidung anziehen.

 

      Wir freuen uns auf euch!

Online Reservierung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Kühe sind doch lila – oder? Verschiedene Studien haben in der Vergangenheit gezeigt, dass die Kinder von heute zwar fit im Umgang mit Smartphones und Tablets sind, aber immer weniger über die Natur, Tiere und Pflanzen wissen. In Bayern soll sich das ändern! Das Staatsministerium hat deshalb das Programm „Erlebnis Bauernhof“ ins Leben gerufen. Darin wird jedem Grundschulkind der dritten und vierten Klasse eine Teilnahme an einem kostenlosen Lernprogramm auf dem Bauernhof ermöglicht. Einen solchen Erlebnisbauernhof gibt es auch im Landkreis Regensburg.


Klasse 4a der Gerhardinger-Grundschule besucht den Kleintierhof Neuhaus